ab Port Lauragais (Midi)

Pluspunkte:

Toulouse und sein kulturelles Erbe

Die Festungsstadt von Carcassonne (Unesco-Weltkulturerbe)

Der Canal du Midi (Unesco Weltkulturerbe)

Castelnaudary, Hauptstadt des Cassoulet

Ein für Anfänger leicht zu befahrener Kanal mit wenigen Schleusen.

Ein ganzjährig ideales Klima

Praktische Anreisemöglichkeiten (Flughäfen, Autobahn etc.)

Auf halbem Weg zwischen Toulouse und Carcassonne gelegen, ist Port Lauragais der ideale Ausganspunkt, um mit einem gemieteten führerscheinfreien Hausboot den Canal du Midi in Südfrankreich zu erkunden und die Schätze des "Canal Royal du Languedoc" – Königlicher Kanal im Languedoc, wie der Kanal unter der Herrschaft von Ludwig XIV. genannt wurde – zu entdecken.

Toulouse, die "rosarote Stadt"
Am Kilometerpunkt 0 des Kanals liegt Toulouse, die berühmte "rosarote Stadt", die dem Besucher in Hinsicht Kultur viel zu bieten hat: Das Capitole mit seinen Prunksälen, die Basilika Saint-Sernin –ein Meisterwerk der romanischen Kunst und eine Etappe des Jakobswegs – und nicht zuletzt der Themenpark "Cité de l’Espace", in dem die Liebhaber der Luft-und Raumfahrt ganz auf ihre Kosten kommen. Nur 2 Kilometer von Port Lauragais entfernt, gibt Ihnen die Scheitelhaltung des Canal du Midi in Naurouze (Wasserscheide Mittelmeer–Atlantik) Einblicke in die Geheimnisse rund um die Konstruktion des Kanals. Etwas weiter, in Castelnaudary, sollten Sie sich die Kostprobe der lokalen Spezialität Cassoulet – ein Eintopf aus Bohnen Speck, Schweinefleisch und Würstchen–nicht entgehen lassen!

Die mittelalterliche Festungsstadt von Carcassonne
Eine andere unverzichtbare Etappe Ihres Hausbooturlaubs auf dem südfranzösischen Canal du Midi ist die mittelalterliche Festungsstadt von Carcassonne – eines der Prunkstücke aus der Epoche der Katharer. Entdecken Sie dieses Meisterwerk, das zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Die Stadt ist von 3 km langen Stadtmauern mit insgesamt 52 Türmen umgeben! Reisen Sie auf Ihrer Flusskreuzfahrt weiter bis nach Trèbes. Dort können Sie durch die Altstadt flanieren, die Kirche aus dem XIII. Jahrhundert besichtigen oder die "dreifache Schleuse" passieren.

Sie können den Canal du Midi in Südfrankreich auch mit einem führerscheinfreien Hausboot von NICOLS im Rahmen einer Fahrt (ohne Rückkehr zum Ausgangshafen) zwischen Port Lauragais und Le Somail (oder umgekehrt) entdecken – die Fahrt dauert ca. 30 Stunden.

Flotte

Estivale
Grand Confort

Sedan
 
Riviera
 
Nicols Duo (2/4)
Nicols Quattro (4/6)
Nicols Sixto (6/8)
Nicols Octo (10/8)
PISCINETTE / POOL
Nicols 900 DP (5/7)
Nicols 1100 (7/9)
Nicols 1350 B (8/10)
PISCINETTE / POOL
Nicols 800 (2/3)
Nicols 1000 (6/8)
Nicols 1170 (8/10)
Nicols 1310 (10/12)
Primo (2/4)
Riviera 920 (6/8)

Streckenvorschläge

Hausbootferien

 

Dauer Strecke KM Schleusen Stunden
Wochenende 2 Tage A Port-Lauragais - Castelnaudary - Port Lauragais 30 12 8h
Miniwoche A Port-Lauragais - Toulouse - Port-Lauragais  90 28 22h
B Port-Lauragais - Bram - Port-Lauragais 60 46 20h30
1 Woche A Port-Lauragais - Carcassonne - Trèbes - Port-Lauragais 136 68 37h
1 Woche (Einwegfahrt)  A Port-Lauragais - Carcassonne - Le Somail 118 54 31h45

Sehenswürdigeiten

  • Port Lauragais : Avignonet Lauragais (2km) : Alter Turm (1606), Kirche und renovierte Wassermühle.
  • Seuil de Naurouze : Höchster Punkt am Canal du Midi (190m), Wasserscheide  (Atlantique/Méditerranée) Obelisk  Pierre Paul Riquet, Ehemalige Mühle
  • Le Segala : PK n° 57 : Töpferarbeit  NOT (seit1820). Montag-Freitag 8h-12h  / 14h-18h ; Wochenende auf Anfrage : tel. 04.68.23.17.01
  • Castelnaudary : Rundes Becken 17. Jahrhundert, „Collegiale St Michel“ 13. Jahrhundert – Cugarel Mühle – Cassoulet Spezialität – Schwimmbad
  • Villepinte : Kirche 14. Jahrhundert, Waschhaus,Düker und Aquädukt
  • Bram : Dorf rund um die Kirche gebaut (Ringsschema)  Archäologisches Museum 
  • Villefranche de Lauragais : Kirche 13. Jahrhundert, befestigte Glockenmauer in toulouser gotischen Stil
  • Montgiscard : Im 13 Jahrh. gegründete Stadt. Gothische Kirche. Café aus 19. Jahrhundert : Terrasse mit Schmiedeeisendekor
  • Toulouse : Le Capitole – Musée des Augustins  - Jakobinerkloster– Botanischer Garten - Cité de l’Espace
  • Villesèquelande : Kirche und Pfarrhaus aus d. 11. Jahrhundert.  Älteste Ulme in Frankreich (Durchmesser 6 m)
  • Carcassonne : Befestigte Altstadt. 3 km lange Mauer mit 52 Türmen. Viele Veranstaltungen. 
  • Trèbes : Kirche St Etienne aus de. 14. Jahrh.  Schwimmbad, Kanal-Brücke
  • Marseillette : Romanische Kirche
  • Puichéric : Romanische Kirche 
  • La Redorte : Düker aus Stein  (1693)
  • Homps : Teich von Jouarres, Baden 
  • Argens Minervois : Schloss aus dem 14. Jahrhundert 
  • Roubia : Kreisförmiges Dorf, Ölmühle  la Restanque 
  • Paraza : Kunstgalerie  Le Clap 
  • Ventenac en Minervois : Weinkeller, Weinmuseum 
  • Le Somail : Museum des Hutes, Buchhandlung alter Bücher