Hausbootferien in Schottland

Hausbootferien Portugal

Durch Loch Ness und den Kaledonischen Kanal


Hoch im Norden Schottlands verbindet der Kaledonische Kanal Inverness mit Fort Williams. Das Kanalsystem erstreckt sich über 60 Meilen (fast 100 km). Der Bau des Kaledonischen Kanals wurde von dem berühmten, schottischen Bauingenieur Thomas Telford entworfen und im Jahre 1822 nach 19 Jahren Bau fertiggestellt. Es war auch ein Projekt um Arbeistplätze zu schaffen während der sog. Highland Clearances (Vertreibung der ansässigen Bevölkerung, um Platz für die lukrative Schafzucht zu schaffen und um die gälische Kultur auszumerzen).

Der Kaledonische Kanal und seine Lochs sind ideal um erholsame, stressfreie Ferien zu geniessen und dem Alltag zu entkommen. Es gibt ausreichend idyllische Anlegestellen - Pubs & Restaurants sind oft nicht weit entfernt. Oder geniessen Sie den Sonnenuntergang und ein Abendessen, mit einem Glas Wein an Bord Ihres Bootes. 

Sie können Ihre Hausbootferien in Schottland von folgender Station beginnen: